Termine

 

Feb
23
Fr
2024
Pilger-Café am Abend | Lesung “Zum Glück gelaufen — Meine Reise auf dem Jakobsweg” Andrea Marie Eisele @ Pilger-Café (Miniwerkstatt an der St. Jacobi Kirche)
Feb 23 um 17:00
Pilger-Café am Abend | Lesung "Zum Glück gelaufen - Meine Reise auf dem Jakobsweg" Andrea Marie Eisele @ Pilger-Café (Miniwerkstatt an der St. Jacobi Kirche)

Zum Glück gelaufen — Meine Reise auf dem Jakobsweg

mit Andrea Marie Eisele

Über ein Leben in Schritt­ge­schwin­dig­keit und die Stol­per­stei­ne der Lie­be — eine etwas ande­re Hom­mage an den bekann­tes­ten aller Pil­ger­we­ge, den Jakobsweg

»Ich hin­ge­gen möch­te die Son­ne auf­ge­hen sehen, denn mit dem Ende eines Kapi­tels, fängt doch erst ein neu­es an — und meins soll hier beginnen.«

Nach einer Bezie­hungs­kri­se muss Andrea sich ent­schei­den: Gehen oder blei­ben? Ent­schlos­sen, eine Ant­wort zu fin­den, lässt sie Ber­lin, ihre Freun­de und Fami­lie hin­ter sich und begibt sich auf das gro­ße Aben­teu­er Pilgerreise.

Immer wie­der stößt die uner­fah­re­ne Wan­de­rin dabei an ihre kör­per­li­chen Gren­zen. Auch die erhoff­ten Erkennt­nis­se blei­ben aus. Doch Andrea läuft wei­ter, und erkennt, dass es vor allem die Begeg­nun­gen mit ande­ren Pil­gern sind, die sie weiterbringen.

Mit jedem Schritt durch die beein­dru­cken­de, wun­der­schö­ne und mit­un­ter her­aus­for­dern­de Land­schaft lässt sie die Ver­gan­gen­heit hin­ter sich. Sie erkennt, dass es kein Zurück in ihr altes Leben gibt, doch eine wirk­li­che Ent­schei­dung zu tref­fen, fällt ihr schwer. Dann trifft sie auf Ben­ny. Und alles nimmt einen ganz ande­ren Lauf …

»Mit der Zun­ge fah­re ich mir immer wie­der ver­gnügt über die sal­zi­gen Lip­pen. Die­ser Ort, hier drau­ßen am Ende der Welt, wo es nicht mehr wei­ter­geht, bringt eine ganz beson­de­re Melan­cho­lie mit sich. Er ist mys­tisch. Ganz anders als Sant­ia­go. Sant­ia­gos Mys­tik liegt in der beson­de­ren Bedeu­tung des Ankom­mens, Finis­ter­res hin­ge­gen in der Tat­sa­che, dass es nichts End­li­che­res zu geben scheint, als die­sen Ort.«

»Ich sit­ze sicher eine gute Stun­de oder län­ger hier auf mei­nem schrof­fen Fel­sen und bli­cke auf das graue, dunk­le Meer unter mir. Gele­gent­lich schaf­fen es ein paar Son­nen­strah­len durch die dich­te Wol­ken­de­cke und fär­ben das Meer an der Stel­le, wo sie auf sei­ne Ober­flä­che tref­fen, in ein leuch­ten­des Tür­kis. Es ist unbe­schreib­lich, wie glück­lich ich in die­sem Moment bin. Ich sit­ze mit nichts hier am Meer, aber mich erfüllt ein ganz war­mes Gefühl, ein Gefühl und eine Über­zeu­gung, dass alles, was bis hier­hin pas­siert ist, rich­tig war. Nie hät­te auch nur irgend­et­was davon nicht pas­sie­ren sollen.«

800 Kilo­me­ter in ein neu­es Leben

Wir freu­en uns auf Dein/Euer kommen

Die Rei­he „Pil­ger-Café am Abend“ wird monat­lich ein­mal fortgesetzt.

Nächs­ter Ter­min: 29. März 2024 um 17:00 Uhr

 

Waldpilgern im Winter | vom Bahnhof Hoisbüttel zum Bahnhof Berne @ Bahnhof Hoisbüttel
Feb 23 um 17:30 – 20:30
Waldpilgern im Winter | vom Bahnhof Hoisbüttel zum Bahnhof Berne @ Bahnhof Hoisbüttel

Informationen zum Pilgerweg

Stre­cken­län­ge: ca. 10,7 km

Stre­cken­be­schrei­bung:
In der Stil­le, in der Dun­kel­heit mit allen Sin­nen die Natur wahr­neh­men und genie­ßen. Mich ver­bin­den mit dem, was ist. Spü­ren, lau­schen, sin­gen und beten. In die Däm­me­rung, in die Tie­fe hin­ein­ge­hen. Die Sin­ne öff­nen, acht­sam werden.
Tritt­si­cher­heit ist erforderlich.

Mit­brin­gen: Getränk, Sitz­un­ter­la­ge

Ankunft: ca. 20:30 Uhr Bahn­hof Berne

Kos­ten: Es ent­ste­hen kei­ne Kosten.

Die Teil­nah­me erfolgt auf eige­ne Gefahr.

Lei­tung:
Gabrie­la Muß­bach und Man­fred Schulz vom Pil­ger­zen­trum im Nor­den St. Jaco­bi Hamburg

Eine Anmel­dung ist nicht erfor­der­lich | Die Teil­nah­me erfolgt auf eige­ne Gefahr

Feb
27
Di
2024
Dienstag “halbzehn” — jeden 4. Dienstag im Monat
Feb 27 um 9:30
Dienstag "halbzehn" - jeden 4. Dienstag im Monat

Diens­tag “halb­zehn”

Wir pil­gern auf ver­schie­de­nen, grü­nen Wegen, die Schutz vor der Hek­tik der Stadt bieten

Mit­zu­brin­gen: Getränk, Sitz­un­ter­la­ge, evtl. Rucksackverpflegung

Treff­punkt: U‑Bahn Hal­te­stel­le Lat­ten­kamp, Aus­gang Bebel­al­lee, Meenk­wie­se unten

Stre­cke: ca. 12 km

Ankunft: ca. 13:00 Uhr S‑Bahn Pop­pen­büt­tel oder eine ande­re U/S‑­Bahn-Hal­te­stel­le

Beglei­tung: Gabrie­la Muß­bach und Bar­ba­ra Wil­de­boer / Pil­ger­zen­trum im Nor­den St. Jaco­bi Hamburg

Eine Anmel­dung ist nicht erforderlich

Mrz
2
Sa
2024
Tagespilgertour Einfeld-Dosenmoor-Bordesholm 17 km @ Ev.-Luth. Kirchengemeinde Plön
Mrz 2 ganztägig

Wir tref­fen uns um 08:30 Uhr zur Andacht in unse­rer Niko­lai­kir­che. Um 9:19 Uhr fah­ren wir mit der Bahn über Kiel nach Ein­feld (Neu­müns­ter). Um 10:20 Uhr star­ten wir dort unse­re 17 km lan­ge Pil­ger­wan­de­rung durch das Dosen­moor nach Bor­des­holm.  Rück­fahrt von Bor­des­holm ca. 16:22 Uhr. Rück­kehr Plön ca. 17:13 Uhr.

Die Ände­rung (ursprüng­lich Bad Oldes­loe-Rein­feld) haben wir vor­ge­nom­men, weil vom 23.02. bis 03.03. von Plön nach Lübeck ein Schie­nen­er­satz­ver­kehr ange­kün­digt ist.

Pilgerwanderung Entlang der Este | Buxtehude bis Cranz @ Bahnhof Buxtehude am Ausgang
Mrz 2 um 10:05

Pil­ger­weg Ent­lang der Este
Bux­te­hu­de bis Cranz

Unser Weg geht vom Bahn­hof Bux­te­hu­de durch die Innen­stadt und führt am Hafen an den Este-Deich. Auf dem Deich gehen wir ent­lang des Fluss­lau­fes. Nach eini­gen Kilo­me­tern erreich­ten wir Este­brüg­ge, dort machen wir im Kirch­hof eine Pau­se. Wir genie­ßen die Natur und den wech­seln der Jahrs­zei­ten. Die Wan­de­rung endet am Fähr­an­le­ger Cranz. Dort errei­chen wir einen Bus, der uns zum Anle­ger Fin­ken­wer­der bringt.

Stre­cke: ca 16 km

Mit­brin­gen: Ruck­sack­ver­pfle­gung, Getränk, Sitz­un­ter­la­ge, pas­sen­de Kleidung

Anmel­dung: bit­te anmel­den unter 040 30 37 37 23 oder pilgern@jacobus.de

Bege­lei­tung: Sus­an Heit vom Pil­ger­team St. Jaco­bi Hamburg

Mrz
7
Do
2024
Pilger-Vesper in der Hauptkirche St. Jacobi @ Hauptkirche St. Jacobi
Mrz 7 um 18:00 – 20:00
Pilger-Vesper in der Hauptkirche St. Jacobi @ Hauptkirche St. Jacobi

In die­sem Abend­got­tes­dienst kön­nen sich Pilger/innen für ihre Rei­se seg­nen las­sen oder nach einer Pil­ger­rei­se mit Gebet und Gesän­gen (z.B. Kanons aus Tai­zé) lit­ur­gisch wie­der in den All­tag zurückkehren.

Jede/r ist herz­lich willkommen.

Nach dem Got­tes­dienst gibt es im Anschluß einen klei­nen Imbiss.

 

Mrz
8
Fr
2024
Schweigend um die Alster @ Pilgerwegweiser an der Hauptkirche St. Jacobi
Mrz 8 um 18:00 – 20:30
Schweigend um die Alster @ Pilgerwegweiser an der Hauptkirche St. Jacobi

Informationen zum Pilgerweg

Stre­cken­be­schrei­bung:
Abend­li­che Pilgerwanderung
Dau­er: ca. 2,5 Stunden

Kei­ne Anmel­dung erforderlich

Details:
Ver­ste­hen — durch Stille
Wir­ken — aus Stille
Gewin­nen — in Stille

Kos­ten: Es ent­ste­hen kei­ne Kosten.

 

Mrz
22
Fr
2024
Besinnlicher Pilgerweg durch Plön ca. 5 km @ Nikolaikirche Plön
Mrz 22 um 16:00 – 18:00

Mit unse­rem Pil­gern zu den Jah­res­zei­ten haben wir am 30.12.2022 begon­nen. Wir wol­len es am jeweils letz­ten Frei­tag des Quar­tals fort­füh­ren. Wir tref­fen uns vor dem Haupt­ein­gang unse­rer Niko­lai­kir­che und erle­ben an inter­es­san­ten Orten unter­schied­li­che Impul­se. Nach etwa zwei Stun­den wer­den wir wie­der zurück sein am Ausgangspunkt.

Mrz
26
Di
2024
Dienstag “halbzehn” — jeden 4. Dienstag im Monat
Mrz 26 um 9:30
Dienstag "halbzehn" - jeden 4. Dienstag im Monat

Diens­tag “halb­zehn”

Wir pil­gern auf ver­schie­de­nen, grü­nen Wegen, die Schutz vor der Hek­tik der Stadt bieten

Mit­zu­brin­gen: Getränk, Sitz­un­ter­la­ge, evtl. Rucksackverpflegung

Treff­punkt: U‑Bahn Hal­te­stel­le Lat­ten­kamp, Aus­gang Bebel­al­lee, Meenk­wie­se unten

Stre­cke: ca. 12 km

Ankunft: ca. 13:00 Uhr S‑Bahn Pop­pen­büt­tel oder eine ande­re U/S‑­Bahn-Hal­te­stel­le

Beglei­tung:  Bar­ba­ra Wil­de­boer und Petra Rahl­off / Pil­ger­zen­trum im Nor­den St. Jaco­bi Hamburg

Eine Anmel­dung ist nicht erforderlich

 

 

Mrz
29
Fr
2024
PilgerCafé am Abend | “Wunde Füße, schmerzende Seele” — Wie zeigt sich uns die Schwere beim Pilgern? @ Pilger-Café (Miniwerkstatt an der St. Jacobi Kirche)
Mrz 29 um 17:00
PilgerCafé am Abend | "Wunde Füße, schmerzende Seele" - Wie zeigt sich uns die Schwere beim Pilgern? @ Pilger-Café (Miniwerkstatt an der St. Jacobi Kirche)

Pil­ger-Café am Abend | “Wun­de Füße, schmer­zen­de See­le” — Wie zeigt sich uns die Schwe­re beim Pilgern?

Um 15:00 Uhr wird es in der Haupt­kir­che St. Jaco­bi den Got­tes­dienst zu Kar­frei­tag geben.

Wir freu­en uns auf Dein/Euer kom­men direkt nach dem Gottesdienst

Die Rei­he „Pil­ger-Café am Abend“ wird monat­lich ein­mal fortgesetzt.

Nächs­ter Ter­min: 26. April 2024 um 17:00 Uhr

 

Apr
4
Do
2024
Pilger-Vesper in der Hauptkirche St. Jacobi @ Hauptkirche St. Jacobi
Apr 4 um 18:00 – 20:00
Pilger-Vesper in der Hauptkirche St. Jacobi @ Hauptkirche St. Jacobi

In die­sem Abend­got­tes­dienst kön­nen sich Pilger/innen für ihre Rei­se seg­nen las­sen oder nach einer Pil­ger­rei­se mit Gebet und Gesän­gen (z.B. Kanons aus Tai­zé) lit­ur­gisch wie­der in den All­tag zurückkehren.

Jede/r ist herz­lich willkommen.

Nach dem Got­tes­dienst gibt es im Anschluß einen klei­nen Imbiss.