Pilgerausweis

Pilgerausweis

Der Pil­ger­pass weist Pil­gern­de als sol­che aus und gehört zur unver­zicht­ba­ren Aus­rüs­tung des Pil­gers. Er dient als Zugang zu den Pil­ger­her­ber­gen und als Nach­weis für zurück­ge­leg­te Etap­pen. In Pil­ger­un­ter­künf­ten, Kir­chen, Klös­tern und Bars ent­lang der Wege erhält jeder Pil­ger, jede Pil­ge­rin den Pil­gerstem­pel. Die Orten, an denen Pil­gern­de Ser­vice und Unter­stüt­zung fin­den sind die­se: Kir­chen, Hotels, Pen­sio­nen und teil­wei­se auch Bars. (Ohne Pil­ger­aus­weis wer­den die aller­meis­ten Her­ber­gen einen Pil­ger nicht auf­neh­men)
Pil­ger­päs­se bekom­men Sie im Pil­ger­zen­trum im Nor­den St. Jaco­bi Ham­burg.


Hier wer­den
- Creden­ti­als für den Cami­no
- Pil­ger­päs­se für die Olavs­we­ge
- Pil­ger­päs­se für die ver­schie­de­nen Wege im Nor­den
aus­ge­stellt

Öff­nungs­zei­ten:

     diens­tags von 11:00 bis 13:00 Uhr

      don­ners­tags von 15:30 bis 17:30 Uhr

ver­läss­lich von erfah­re­nen Pilger/innen aus unse­rem Pil­ger­team betreut.
Tele­fo­nisch errei­chen Sie uns unter 040 30 37 37 23 oder per E‑Mail pilger@jacobus.de

Zu unse­ren Öff­nungs­zei­ten stel­len wir Ihnen ger­ne Ihren Pil­ger­pass für Ihren Weg aus.

Der Pil­ger­pass kos­tet 8,00 € (incl. Mwst.) (Ver­sand­kos­ten­pau­scha­le 2,00 €)  und berech­ti­gen zur Über­nach­tung in Pilgerherbergen.

Ange­kom­men in Sant­ia­go de Com­pos­te­la gilt der Pil­ger­aus­weis als Bestä­ti­gung der Pil­ger­schaft. Wer mit dem Pil­ger­pass nach­wei­sen kann, min­des­tens die letz­ten 100 Kilo­me­ter zu Fuß bzw. 200 Kilo­me­ter mit dem Fahr­rad oder Pferd gepil­gert zu sein, dem wird im Pil­ger­bü­ro die Urkun­de „Com­pos­te­la“ aus­ge­stellt.

Ange­kom­men in Trond­heim gilt auch hier der Pil­ger­aus­weis als Bestä­ti­gung der Pil­ger­schaft und im Nidar­os­dom wird die Urkun­de ausgestellt.

Nach der Pil­ger­rei­se ist der Aus­weis mit all sei­nen Stem­peln ein wich­ti­ges Andenken, wel­ches einem die gan­ze eige­ne Pil­ger­fahrt wie­der in Erin­ne­rung bringt.