Start

Pilgern heißt, den Weg der Sehnsucht zu gehen. Im Pilgern komme ich in Berührung mit meiner Sehnsucht.
Anselm Grün

gemeinsam begleitet Pilgern im Stadtpark

Seit der Eröffnung des “Stadtpark Pilgerweg” im Jahr 2014 finden in jedem Sommer geführte Pilgertouren statt.

Treffpunkt ist immer Mittwochs um 18:30 Uhr an der  Ampelkreuzung Borgweg/Südring am Weg zum Café in der alten Trinkhalle.
(nahe bei der U-Bahnstation Borgweg).

Dauer: ca. 1,5 Stunden

Alle Termine entnehme sie bitten dem   Sommerpilgern_Plakat_2018

Für den Pilgerweg durch den Stadtpark erhalten Sie das Buch “Stadtpark” im Pilgerzentrum im Norden St. Jacobi Hamburg, Jakobikirchhof 22, Hamburg und am Kirchentresen der Hauptkirche St. Jacobi.

Weitere Informationen über den Stadtpark finden Sie auf der Webseite: https://www.kirche-hamburg.de/kooperationen/stadtpark-kirchen.html

Copyright Foto: Christa Palma

Olavsweg vom 11. bis 19. August 2018

!!!Für die Pilger-Reise auf dem Olavsweg mit Pastor Erhard Graf haben wir noch einen Platz frei!!!

Die Teilnehmenden reisen selbständig nach Oslo und treffen sich dort. Von Oslo geht es mit der Bahn nach Dombaas. Von dort über fünf Tagesetappen von Budsjord über Fokstugu, Hageseter, Kongsvold, Ryphusan nach Oppdal. Schließlich geht es mit der Bahn nach Trondheim, wo die letzten acht Kilometer von Lian zum Nidaros-Dom zu Fuß zurückgelegt werden. Für Trondheim sind zwei Übernachtungen im Pilegrimsgarden (Pilgerherberge) geplant.

Es gibt keinen Gepäcktransport; die Teilnehmenden tragen ihren Rucksack über die gesamte Länge der geplanten Strecke. Der Preis beträgt 950,00 €

Anmeldung erfolgt über das Pilgerzentrum St. Jacobi Hamburg
Email: pilgern@jacobus.de oder per Telefon: 040 30 37 37 23

 

Neu! Vorträge der Pilgersymposien als Buch

“In die Fremde gehen” heißt das Buch, in dem sieben Vorträge der Hamburger Symposien zum Pilgern 2013 bis 2017 veröffentlicht wurden. Das Buch hat 80 Seiten und kostet 9,95 und ist gerade in der Lutherischen Verlagsgesellschaft Kiel erschienen. Erhältlich im Buchhandel und im Pilgerzentrum St. Jacobi. Der Inhalt:

  • Prof. Dr. Peter Zimmerling (Leipzig),       Pilgern heute – eine theologische und spirituelle Herausforderung an die Kirchen?
  • Dr. Christian Kurrat (Hagen), Typen der Santiago-Pilger
  • Prof. Dr. Notger Slenczka (Berlin), Pilgern: theologische Befragung eines spirituellen Phänomens
  • Dr. Gabriel Gach (Greifswald), Pilgernde auf dem Pommerschen Jakobsweg
  • Dr. Manfred Gerland (Germerode), Wenn Männer pilgern
  • Dr. Detlef Lienau (Bern), Lutherisch Pilgern?
  • Bernd Lohse (Hamburg). Von der Erotik des Pilgerns

Diese Vorträge stellen eine elementare Basis der theologischen Reflexion des Pilgerns dar  und sind auch einem breiten, interessierten Publikum gut verständlich.