Dienstag “halbzehn”

28. Mai 2024 | 9:30 Uhr | U‑Bahn Hal­te­stel­le Lat­ten­kamp, Aus­gang Bebel­al­lee, Meenk­wie­se unten

Ankunft: ca. 13:00 Uhr S‑Bahn Pop­pen­büt­tel oder eine ande­re U/S‑­Bahn-Hal­te­stel­le

PilgerCafé am Abend | Vamos – Ein Abend für junge Menschen, die sich auf den Weg machen wollen oder bereits auf einem der vielen Wege waren

31. Mai 2024 | 17:00 Uhr
„Pil­ger­Ca­fé am Abend“ an der Haupt­kir­che St. Jaco­bi (Mini­werk­statt)

Auch vie­le jün­ge­re Men­schen unter 30 aus aller Welt sind auf Pil­ger­we­gen unterwegs.

Aber ist das nicht alles viel zu auf­re­gend? Wie kommst Du als jun­ger Mensch allei­ne klar? Wie fin­dest Du Unter­künf­te? Wie kommst du mit ande­ren Pilger*innen in Kon­takt? Was muss mit auf die Rei­se und was nicht?

Nel­ly Kar­pa, eine 18jährige Pil­ge­rin, die letz­tes Jahr auf dem Cami­no por­tu­gues von Por­to nach Sant­ia­go und Fis­ter­ra gepil­gert ist, berich­tet von ihren Erfah­run­gen. Anschlie­ßend ist Zeit für Aus­tausch unter jun­gen Pilger*innen und Pilgerinteressierten.

Nächs­ter Ter­min: 28. Juni 2024 um 17:00 Uhr
The­ma: “Kann denn Pil­gern Sün­de sein?” ein Abend mit Det­lev Gau­se und Pil­ger­pas­tor Frank Karpa

Pilgervesper

06. Juni 2024 | 18:00 Uhr in der Haupt­kir­che St. Jaco­bi Hamburg

In die­sem Abend­got­tes­dienst kön­nen sich Pilger/innen für ihre Rei­se seg­nen las­sen oder nach einer Pil­ger­rei­se mit Gebet und Gesän­gen (z.B. Kanons aus Tai­zé) lit­ur­gisch wie­der in den All­tag zurück­keh­ren.
Jede/r ist herz­lich will­kom­men.
Den Got­tes­dienst lei­ten Pil­ger­pas­tor Frank Kar­pa und das Pil­ger­team.
Nach dem Got­tes­dienst blei­ben wir ger­ne zusam­men zum Pil­ger­mahl im Süd­schiff, einen klei­nen Imbiss.