Via Romea

Vie­le Wege füh­ren nach Rom | Pil­ger­weg von Sta­de nach Rom ca. 1.600 km

Immer mehr Men­schen wol­len nicht nur nach Sant­ia­go de Com­pos­te­la pil­gern, son­dern auch auf alten Pil­ger­we­gen in die ewi­ge Stadt gelan­gen. Ähn­lich wie auch die Jakobs­we­ge, geriet der Weg der VIA ROMEA von Nord­deutsch­land nach Rom über vie­le Jahr­hun­der­te in Ver­ges­sen­heit. Doch seit eini­gen Jah­ren besteht nun wie­der die Mög­lich­keit, auf die­sem alten Pil­ger­pfad zu gehen.

Die VIA ROMEA des Abtes Albert von Sta­de ist nicht zu ver­wech­seln mit der Via Fran­ci­gena, dem zur Zeit bekann­tes­ten Pil­ger­weg in die ewi­ge Stadt. Die VIA ROMEA ver­läuft ziem­lich genau ver­ti­kal von Sta­de nach Süden über Öster­reich und den Bren­ner und trifft erst auf dem letz­ten Abschnitt  west­lich von Viter­bo auf die Via Francigena.

Stre­cken­ver­lauf:
1. Etap­pe
Sta­de — Har­s­e­feld (24 km)
2. Etap­pe
Har­s­e­feld — Zeven (27,8 km)
3. Etap­pe
Zeven — Gyhum (15,7 km)
4. Etap­pe
Gyhum — Scheeß­el (16,9 km)
5. Etap­pe
Scheeß­el — Bel­len (23,5 km)
6. Etap­pe
Bel­len — Neu­en­kir­chen (12,3 km)
7. Etap­pe
Neu­en­kir­chen — Sol­tau (11,7 km)
8. Etap­pe
Sol­tau — Wiet­zen­dorf (15,4 km)
9. Etap­pe
Wiet­zen­dorf — Ber­gen (17,4 km)
10. Etap­pe
Ber­gen — Sül­ze (10,2 km)
11. Etap­pe
Sül­ze — Cel­le (26,2 km)
12. Etap­pe
Cel­le — Eltze/Rietze (37,2 km)
13. Etap­pe
Eltze/Rietze — Braun­schweig (25,8 km)
14. Etap­pe
Braun­schweig — Wol­fen­büt­tel (15,1 km)
15. Etap­pe
Wol­fen­büt­tel — Horn­burg (26,1 km)