STATTWEGE

Ganz neu!

STATTWEGE eröffnet

Der Pilgerweg durch die Hamburger Innenstadt, „Stattwege“, ist kurz vor Ostern eröffnet worden. Ab jetzt können Interessierte selbständig auf diesem Weg zwischen St. Georg und Altona unterwegs sein, das Buch „Stattwege“ macht es möglich.

In dem Büchlein gibt es eine Wegkarte und geistliche, anregende Texte zu jeder der 28 Stationen. Zwischendrin laden Gebete und Meditationen zum Verweilen ein.

Das Buch „Stattwege“ und der Pilgerweg sollen Menschen ermöglichen, die Stadt mal ganz anders zu erleben und an Orte zu kommen, an denen man noch nie gewesen ist. Das Pilgerteam wird auf dem City-Pilgerweg geführte Gruppenwanderungen anbieten.

Das Büchlein „STATTWEGE“ ist ab sofort an allen Hauptkirchen und den Citykirchen auf dem Weg, gegen eine Schutzgebühr von 2,00 € erhältlich.

Foto: Jonas Klein / wolke7.tv