Pilgerweg durch die Stadt

Über 28 Sta­tio­nen zu beson­de­ren geist­li­chen Orten in der Ham­bur­ger Innen­stadt – das ist der neue Pil­ger­weg „STATTWEGE“.

Gel­be Pfei­le wird man ver­geb­lich suchen, denn die­ser Pil­ger­weg ist nur mit Hil­fe des Büch­leins „Statt­we­ge“ zu fin­den. Eine Kar­te zeigt den weg in fünf Etap­pen. Man kann ihn am Stück gehen (ca. 5 Stun­den) oder in Etap­pen zu jeweils etwa einer Stunde.

Der Weg führt zu kirch­li­chen Orten, aber zu Plät­zen in Ham­burg, an denen einst bedeu­ten­de Kir­chen und Klös­ter gestan­den haben. Tex­te hel­fen, die­se Orte ver­tieft wahr­zu­neh­men. Geist­li­che Zwi­schen­tex­te laden zum verweilen.

Das Buch für 2 € Schutz­ge­bühr gibt es in allen Innen­stadt­kir­chen, sowie dem Mari­en­dom und im Pil­ger­zen­trum im Nor­den St. Jaco­bi Hamburg.

STADTWEGE_Wegeplan_layout