Fahrradtour auf den Spuren reformatorischer Frauen

von Schleswig nach Lübeck

7.7. bis 13. Juli 2018
Mehrtägige Tour

Treffpunkt

17:00 Uhr

Schleswig

Informationen zum Pilgerweg

Streckenlänge: ca. 50 km

Streckenbeschreibung:
Die einwöchige Fahrrad-Pilgerfahrt im Juli 2018 führt entlang der Wirkungsstätten bedeutender Frauen von Schleswig bis nach Lübeck, über Emkendorf, Preetz, Plön, Eutin und Scharbeutz. Wir fahren rund 50 Kilometer täglich, übernachten mit Schlafsack und Isomatte in Gemeindehäusern und Jugendherbergen und verpflegen uns gemeinsam. Spirituelle Impulse geben dem Tag einen Rahmen.

Details:
Die Tour knüpft an die Biographien von Frauen an, die Kirche und Gesellschaft in Norddeutschland seit der Reformation geprägt haben. Wir beschäftigen uns beispielsweise mit Herzogin Maria Elisabeth, Julia von Reventlow, Äbtissin Anna von Buchwald, Emmi Bonhoeffer, Elisabeth Haseloff und Annemarie Grosch.
Schloss Gottorf, Gut Emkendorf, das Adlige Kloster zu Preetz und weitere Wirkungsstätten dieser beeindruckenden Frauen werden besucht. Die historischen Orte ebenso wie die malerische Landschaft der Ostseeküste und der Holsteinischen Schweiz inspirieren dazu, dem Wirken der Frauen durch die Jahrhunderte nachzuspüren und nach ihrer Bedeutung für unser Leben heute zu fragen.

Maximale Teilnehmerzahl: ca. 15

Kosten: 300,00 €

weitere Informationen entnehme Sie dem Flyer

Leitung

Leitung: Pastorin Dr. Michaela Will, Birgitt Wulff-Pfeifer und Team

Anmeldung

Anmeldung bis: 4.7.2018

Einrichtung: Frauenwerk Hamburg-West/Südholstein

Straße: Kieler Straße 103

Ort: 22769 Hamburg

Telefon: 040/58950-253

E-Mail: gabriele.biell@kirchenkreis-hhsh.de