Dem Leben nachgehen

Von Bremervörde nach Sandbostel

1.10. um 10:30 Uhr
Tagestour

Treffpunkt

10:30 Uhr

Bahnhof
Bremervörde

Der Pilgerweg folgt dem historischen Weg, den die Kriegsgefangenen vom Bahnhof in Bremer-vörde zum Lager Sandbostel gehen mussten.
Dieser Pilgerweg wird veranstaltet in Kooperation mit der Stiftung Lager Sandbostel. 2013 wurde auf dem Gelände die Gedenkstätte Lager Sandbostel eröffnet.

Informationen zum Pilgerweg

Streckenlänge: 12 km km

Streckenbeschreibung:
Bahnhof Bremervörde - Pilgerwanderung nach Sandbostel - Mittagspause - Rundgang auf dem Gelände der Gedenkstätte - Friedensandacht in der ehemaligen Lagerkirche - Rückfahrt nach Bremervörde mit dem Bus.

Mitbringen:
Sitzkissen, Trinken, Verpflegung, Regenbekleidung

Kosten: Es entstehen keine Kosten.

Leitung

Leitung: Hermann de Boer

Telefon: 05041-80 27 417

E-Mail: Hermann.de.Boer@t-online.de

Anmeldung

Anmeldung bis: 27.9.2016

Einrichtung: Arbeitskreis Gerechtigkeit, Frieden, Bewahrung der Schöpfung

Straße: Masurenstraße 9B

Ort: 31832 Springe

Telefon: 05041-8027417

E-Mail: Hermann.de.Boer@t-online.de