Frauen Pilgern an der Westküste

Fahrradtour auf den Spuren reformatorischer Frauen

20.8. bis 27. August 2017
Mehrtägige Tour

Treffpunkt

Breklum

Informationen zum Pilgerweg

Streckenbeschreibung:
Von Breklum bis nach Hamburg führt der Weg dieser Frauenreise entlang an den Wirkungsstätten bedeutender Frauen. Damit knüpft die Fahrrad-Pilgerfahrt an die Wanderausstellung „‘…von gar nicht abschätzbarer Bedeutung‘ Frauen schreiben Reformationsgeschichte“ an. Wir begegnen beispielsweise der Reformatorin Wibe Junge, der Herzogin Maria Elisabeth, der Missionarin Anna Asmussen und der politischen Theologin Dorothee Sölle. Die Pilgerreise führt über das Schloss vor Husum, Friedrichstadt und den Meldorfer Dom zu den Zisterzienserinnenklöstern in Itzehoe und Uetersen. Weiterhin erkunden wir Wirkungsstätten der Begründerinnen der Diakonie in Hamburg-Blankenese und St. Pauli. Ziel der Frauenreise ist die Pilgerkirche St. Jacobi in Hamburg, die im Mittelalter auf Initiative der Beginen entstanden ist. Die historischen Orte ebenso wie die malerische Landschaft der Nordseeküste inspirieren dazu, dem Wirken der Frauen durch die Jahrhunderte nachzuspüren und nach ihrer Bedeutung für unser Leben heute zu fragen.

Details:
- Nur für Frauen -
Unterkunft in Gemeinschaftsquatieren, Verpflegung und Eintrittsgelder laut Programm

Maximale Teilnehmerzahl: 10

Kosten: 300,00 €

Flyer Frauenpilgern

Leitung

Leitung: Michaela Will, Britta Jordan, Inke Thomsen-Krüger, Wiebke Bähnk

Anmeldung

Anmeldung bis: 15.5.2017

Einrichtung: Frauenwerk Hamburg-West/Südholstein

Straße: Kieler Straße 103

Ort: 22769 Hamburg

Telefon: 040 589 50-231

E-Mail: michaela.will@kirchenkreis-hhsh.de